Die Schnäppchenjagd im Internet hält weiter an. Coupons, Gutscheine und Co. werden von vielen Internetsurfern genutzt. Gespart wird in fast allen Bereichen, ob bei Mode, Technik, in Hotels oder Restaurants. Gutscheine von Anbietern oder von bestimmten Online-Shops werden meist auf Gutscheinseiten nachgefragt, die Gutscheine nach den Anbietern oder Themen sortieren. Schnäppchenangebote hingegen, werden auf den zahlreichen Shoppingseiten bzw. Angebotswebseiten wie Groupon.de oder Daylideal.de eingestellt. Die meisten Angebote sind nur wenige Tage oder sogar nur an einem Tag gültig. Der Anreiz zum Kaufen ist groß – jetzt oder nie den Sparvorteil sichern – und somit lassen sich viele schnell zu Spontankäufen hinreißen.

Auf liveshopping-aktuell.de bspw. gibt es eine schöne Übersicht über die vielen Liveshopping-Angebote. So müssen die jeweiligen Anbieter nicht regelmäßig besucht werden, um über die wechselnden Angeboten informiert zu sein oder entsprechende Newsletter abonniert werden, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Ob sich diese Shoppinganbieter wie Groupon und Dailydeal für Unternehmen lohnen, ist fraglich. Viele Berichte bzw. Artikel wurden schon veröffentlicht, in denen zu lesen ist, dass es für „Firmen nur kurzfristig attraktiv“ ist oder sich „gar nicht lohnt„. Es ist natürlich vom Produkt und auch von den entsprechenden Marketingzielen abhängig.

Wer als Anbieter auf Dailydeal, Groupon und Co. dabei sein möchte, sollte sich den Coupon Calculator ansehen. Mit dem Kalkulator für Coupons kann berechnet werden ob, wann und wie sich das Geschäft mit Gutscheinen lohnt. Nach der Eingabe einiger Gutschein- sowie Basis-Daten wird berechnet inwieweit das Angebot, sowohl kurz- als auch langfristig, profitabel ist oder nicht. Weiterhin werden der Wert der Bekanntheitsgradsteigerung und die Kosten der Promotion ermittelt.